Ergebnisse werden geladen Loader
Filtern Sie nach:

Queen of Spas

Eine legendäre Destination in Bali feiert Zehnjähriges

25. Januar 2016

Seit nunmehr zehn Jahren spielt das COMO Shambhala Estate bei Ubud, im Dschungel Balis in der Liga der weltweit besten Wellness- und Gesundheitsresorts. In den Readers Travel Awards des Condé Nast Traveller Magazins geht es bereits seit mehreren Jahren in Folge als Gewinner in der "World's Best Destination Spa" Kategorie hervor. Zuletzt wurde es bei den Spa Finder Wellness Travel Awards im Rahmen des Londoner World Travel Market 2015 als "Best in Asia" ausgezeichnet. Das COMO Shambhala Estate gilt dabei nicht nur als "queen of Spas", sondern als ein einmaliger Rückzugsort inmitten einer Naturkulisse, in der die Sinne ohne Ablenkung auf Gesundheit, Wohlbefinden und Spiritualität gerichtet werden können.

   
     

Low_064562_44184049_Tirta_Ening_Terrace_Suite

Low_064562_44182823_2BR_Retreat_Villa_Pool_-_Saundarya_and_Shantivana_only

   
     
 

Die Quelle 

 

Das COMO Shambhala Estate bezieht sein Wasser von "The Source", einer Quelle, die von den Einheimischen als heilig erachtet wird und für ihre heilenden Eigenschaften gepriesen wird. Das hoch mineralhaltige Wasser wird im Bereich der Kedara, Sanskrit für "Wassergärten", in drei natürlichen Steinpools aufgefangen, die den Gästen zum Baden und Schwimmen zur Verfügung stehen. Hier befinden sich auch einige Pavillons für Spa-Behandlungen, inmitten des Dschungels auf einem kleinen Hochplateau auf halbem Wege zum Fluss Ayung, in welches die Quelle schließlich mündet: Ein Ort, der dem Begriff des Paradieses auf Erden äußerst nahe kommt. Es verwundert deshalb nicht, dass die Einheimischen hier ihre spirituellen, von einem balinesischen Priester geleiteten Reinigungsrituale durchführen. Die Gäste des COMO Shambala Estate sind herzlich willkommen an der Zeremonie teilzunehmen.

Low_064562_44164736_Kedara_(Water_Garden)

 

Low_064562_44184199_Wanakasa_Pool

 

Low_064562_44165324_feet___frangipani

         

Die Experten

 

COMO Shambhala steht für eine einzigartige Herangehensweise an die Themen Gesundheit, Wellness und Fitness, die neben den klassischen Spa-Anwendungen unterschiedliche Disziplinen und komplementäre Medizinrichtungen integriert. Die im COMO Shambhala Estate praktizierenden Spezialisten bieten ganzheitlich ausgerichtete Behandlungsprogramme auf dem Gebiet der ayurvedischen, der traditionell asiatischen Medizin, und Ernährungsberatung an, die von entsprechenden Aktivitäten wie Kampfkunst, Yoga, Meditation, Qigong u.a. komplettiert werden. Neu im COMO Shambhala Estate ist etwa der aus Indien stammende Dr Prasanth, dessen integrativer Ansatz Ayurveda mit Naturheilkunde und unterschiedlichen Yoga-Stilen vereint. Seine Spezialität ist die "Marma" Therapie, die durch die Stimulierung der Energien mittels der Ausübung von mäßigem bis starkem Druck an 107 Punkten des Körpers Heilungsprozesse in Gang setzt. Das COMO Shambhala Konzept, wie es im Flagschiffhaus auf Bali entwickelt wurde, ist mittlerweile in sämtlichen Häusern der COMO Gruppe vertreten, als COMO Shambhala Urban Escape Spa in den Stadthotels, und als COMO Shambhala Retreat in den Inseln- und Naturresorts.

 

Die Küche 

 

Eine gesunde Ernährungsweise schließt den Genussfaktor nicht aus, so die COMO Shambhala Philosophie. Die Kreationen der COMO Shambhala Küche zelebrieren den Geschmack und die Abwechslung: Gäste sollen ein nachhaltiges Interesse am Thema Ernährung entwickeln und sich stets an ihren Mahlzeiten erfreuen. Dies bedeutet keinesfalls der Verzicht auf Lebensmittel wie Fleisch oder Fisch, sondern vielmehr die Fokussierung auf Qualität, Ausgewogenheit und die Erwägung individueller Bedürfnisse. Einzigartig zeigt sich auch die Bandbreite der COMO Shambhala Juices: Frische Säfte aus Gemüse, Früchten und Getreide, die auf die körperlichen Befindlichkeiten und gesundheitlichen Erfordernisse zugeschnitten sind. Das COMO Shambhala Menü steht den Gästen aller COMO Hotels zur Verfügung und erfreut sich mittlerweile einer hohen Beliebtheit. Ein ganzes Kochbuch soll nun den von Executive Chef Amanda Gale entwickelten Rezepten gewidmet werden und anlässlich des zehnjährigen Jubiläums im Frühjahr 2016 lanciert werden.

   

Low_064562_44182149_Amanda_Gale

 

Low_064562_66453344_cse_mm_chefveg

     
 
Weitere Informationen finden Sie auf: www.comohotels.com/comoshambhalaestate
 
 Über die COMO Group
 Die COMO Hotels and Resorts wurden von Christina Ong gegründet. Diese sind für ihre handverlesenen und individuell geführten Häuser bekannt: The Halkin by COMO in London, drei Metropolitan by COMO Hotels in London, Bangkok und Miami Beach, Parrot Cay by COMO in den Turks and Caicos, Cocoa Island by COMO und Maalifushi by COMO auf den Malediven, Point Yamu by COMO auf Phuket sowie drei Uma by COMO Resorts auf Bali und in Bhutan. Im Oktober 2015 eröffnete zudem das erste Haus in Australien, das luxuriöse Stadthotel COMO The Treasury in Perth.
 
 COMO Hotels and Resorts sind mit ihren Stadthotels, Strandresorts, Abenteuer- und Wellness Refugien weltweit vertreten. Das Konzept der COMO Hotels & Resorts steht für Exzellenz in Service, Design, Wellness und Kulinarik aber auch in puncto Kulturererfahrung. Gleichsam verschreibt sich die Gruppe einer eindeutigen Strategie der Nachhaltigkeit, sowohl gegenüber der im Betrieb involvierten Menschen als auch den Destinationen. COMO Shambhala Estate auf Bali wird als als Wellness Refugium in Assoziation mit der Schwestermarke für Wellness, COMO Shambhala geführt. Die COMO Shambhala Produkte, Services, Kulinarik, Anwendungen und Spa-Einrichtungen stehen in jedem Haus der COMO Hotels & Resorts zur Verfügung.
 
 Weitere Informationen finden sich unter: www.comohotels.com